Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapieform, die Tradition und moderne Wissenschaft miteinander verbindet.

Ein detailliertes Verständnis von Anatomie, Physiologie und Neurologie ermöglicht es dem Osteopathen die Beschwerden des Patienten zusammenhängend zu verstehen und zu behandeln.
Das Ziel der Therapie ist es, die Ursache zu identifizieren und langfristig das Gleichgewicht des Körpers wiederherzustellen

4Balance - Zentrum für Physiotherapie & medizinisches Training

Joachim Dierker
Osteopath
EMR und Krankenkassen anerkannt
joachim.dierker@4balance.ch

Termin buchen
4Balance - Zentrum für Physiotherapie & medizinisches Training

Mario Röber
Diplom Osteopath D.O.
EMR und Krankenkassen anerkannt
mario.roeber@4balance.ch

Termin buchen

Was ist Osteopathie?
Osteopathie ist eine medizinische Disziplin, in der der Körper mit den Händen untersucht und behandelt wird.
Funktionsstörungen und mechanische Verkettungen des Körpers stehen im Mittelpunkt.
Diese basieren auf dem Wissen aus den Bereichen der Anatomie, Physiologie, Neurologie und Pathologie.
Durch eine umfassende individuelle Befragung und Untersuchung wird die eigentliche Ursache der Beschwerden oder des Krankheitsbildes ausfindig gemacht und gezielt behandelt.
Durch die ganzheitliche Herangehensweise werden alle Bereiche und Strukturen des Körpers berücksichtigt.
Blockaden und Bewegungseinschränkungen, die einer Genesung im Wege stehen, werden gelöst. Der Körper wird durch dieses Vorgehen unterstützt und zur Selbstheilung angeregt.Nach der Behandlung braucht der Körper eine gewisse Zeit, um auf die Behandlungstechniken zu reagieren.
Zwischen den Behandlungen wird bis zu eine Woche gewartet.

Osteopathie hat ihren Ursprung bei dem amerikanischen Arzt A. T. Still (1828–1917), der auch als Vater der Chiropraktik und der manuellen Medizin gilt. Die Worte Osteo (Knochen) und Pathie (Leiden) stehen für seine Überzeugung, dass die Mechanik im Körper der Ursprung von Krankheit sein kann.
Heute wird die Erfahrungsmedizin mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen verbunden, um eine moderne Osteopathie zu schaffen. Somit wird alles kritisch hinterfragt und es besteht die klare Bereitschaft, diese neuen Erkenntnisse zu integrieren.
Unsere Therapeuten messen sich an den höchsten Standards und bleiben durch stetige Fortbildungen auf dem neusten Stand.
Dies wird durch das Erfahrungs-Medizinische Register (EMR) jährlich geprüft und weitergehend neu zertifiziert. Das erlaubt das Abrechnen mit den großen Zusatzversicherungen in der Schweiz.

Mögliche Indikationen für Osteopathie

  • chronische Verspannungen und Schmerzproblematiken
  • Folgen von Unfallverletzungen (z.B. Schleudertrauma)
  • Verdauungssystem: Reizungen, Entzündungen je nach Diagnose
  • Kopfschmerzen und Migräne, Schwindel
  • Tinnitus
  • Kiefer- und Schluckschmerzen
  • trockene Augen, Augendruck
  • Hexenschuss, Ischias leiden, Lendenschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Menstruations- & Schwangerschaftsbeschwerden
  • Begleitung bei «Burnout» im Berufs- oder Familienleben
  • Begleitung bei psychosomatischen Beschwerden
  • nach Operationen: zur Ausheilung und zur besseren Rehabilitation
  • Herz und Lunge: bei Funktionsstörungen und nach Operationen und Erkrankungen

Hier können Sie erfahren ob Ihre Zusatzversicherung Osteopathie unterstützt

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin

Wenn Sie einen Termin wünschen oder Fragen haben, stehen wir Ihnen auch gerne persönlich oder per Telefon zur Verfügung.
Unsere Praxis Administration ist zu folgenden Zeiten für Sie da:
Montag – Freitag von 8.00 – 12.00 und von 13.30 – 17.30
Telefon: 061 461 2827
Mail: info@4balance.ch

Therapie online buchen