fbpx

Medizinische
Trainingstherapie MTT

In der Medizinischen Trainingstherapie (MTT) werden mittels Ausdauer-, Beweglichkeits-, Kraft- und Koordinationstraining der Bewegungsapparat sowie das Herz-Kreislauf-System trainiert. Mit gezielten Trainingsreizen werden Defizite der Muskulatur und der Ausdauer ausgeglichen und die Belastbarkeit des Körpers gesteigert. Dies führt zu erhöhter Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz und in der Freizeit. Die Instruktion und Überwachung der MTT übernehmen kompetente und speziell geschulte Physiotherapeuten.

Unzählige Studien bestätigen den positiven Effekt der aktiven Physiotherapie. Vor allem auf langfristige Sicht können so die grössten Erfolge für Ihre Gesundheit erzielt werden.

Die medizinische Trainingstherapie eignet sich hervorragend zur Begleitung der Einzeltherapie. Sie haben ausreichend Zeit die individuell auf Sie abgestimmten Übungen selbstständig durchzuführen. Nach der Einzeltherapie sollen die Ergebnisse gefestigt und weitere Fortschritte erzielt werden. Egal ob zum Muskelaufbau, zur Rehabilitation nach einer Verletzung oder zur Vorbeugung- vor allem auf lange Sicht profitieren Sie von der aktiven Fortführung der Therapie.

Die moderen offenen, hellen Trainingsräume motivieren zur Bewegung. Unsere Geräte von Frei Swiss sind speziell für das medizinische Training konzipiert und werden regelmässig geprüft. Neben  Ergometer, Crosstrainer oder Laufband, stehen Ihnen Geräte für das Krafttraining zur Verfügung. Das freie Training für Koordination, Balance oder Stabilität ist nach Verletzungen besonders wichtig.

Die medizinische Trainingstherapie wird vom Arzt verordnet. Liegt keine Verordnung vor und befindet Ihr Therapeut in Ihrem Fall diese Art der Therapie besonders sinnvoll, wird er Sie darauf hinweisen oder dies mit Ihrem Arzt besprechen. Nach der Einführung werden die Fortschritte bei regelmässigen Kontrollen mit dem Therapeuten überprüft. Bei Bedarf wird Ihr Programm angepasst. Je nach Verordnung und Trainingshäufigkeit, können Sie ein, zwei oder drei Monate trainieren. Nach Beendigung der medizinischen Trainingstherapie können Sie ihr Programm zum Beispiel mit dem Fitnessabo weiterführen.

Anwendung

  • Bei allen Störungen des Bewegungsapparates
  • Zum postoperativen Aufbau
  • Bei chronischen Rücken- oder Nackenbeschwerden
  • Bei chronischen Schmerzen
  • Zur Rehabilitation
  • Zur Prävention

Schwerpunkt

Medizinisches Training, das alle Aspekte Ihrer Kondition berücksichtigt.
Heilungsphase und Belastbarkeit bestimmen die Progression des Trainings.

Die Verordnung wird vom Arzt ausgestellt und von Ihrer Grundversicherung übernommen.